Kostenlose Reparaturanleitungen Kauf ohne Registrierung Zertifiziert durch Trusted Shops

Anleitung „iPad Pro 12.9 (2015) selbst reparieren – Display wechseln“

Schau dir unser Video-Tutorial sowie die schriftliche Anleitung an, um dein iPad Pro 12.9 selbst zu reparieren.

iPad Pro 12.9 (2015) Display tauschen – Reparaturanleitung

In der nachfolgenden Anleitung zeigen wir dir, wie du das Display deines iPad Pro 12.9 selbst auswechselst.

 

Folgendes ist dringend vor der Reparatur zu beachten:

Es gibt zwei Varianten das Display des iPad Pro 12.9 zu wechseln. Entweder du verwendest ein neues Display, das bereits ein LCD-Flexkabel integriert hat (unsere Empfehlung!), oder du verwendest ein Display ohne LCD-Flex und musst dieses dann vom alten Display auf das neue übertragen. Dieser Arbeitsschritt ist ausdrücklich nur für Profis zu empfehlen, da das Flex gelötet werden muss. Die Vielzahl der einzelnen Lötstellen ist eine potenzielle Fehlerquelle. Sollte hier an einer Stelle nicht ganz sauber gearbeitet werden, kann das schon dazu führen, dass das Display nicht oder nur eingeschränkt funktioniert. Du solltest dir also absolut sicher sein, dass du das hinbekommst. Andernfalls empfehlen wir dringend, ein Display mit integriertem LCD-Flex zu verwenden!

Anleitung „Apple iPad Pro 12.9 (2015) selbst reparieren – Display wechseln“ 44

Auf den nachfolgenden Bildern sind die LCD Connectoren eines Displays ohne LCD Flex zu sehen (mit gelöteten Kontakten). Allein schon die Vielzahl der Lötstellen macht die Komplexität deutlich. Vergleicht man die Bilder miteinander sieht man auch deutliche Unterschiede in der Qualität der einzelnen Lötstellen. Zwar lässt sich daraus noch nicht sicher schließen, dass die Displays nicht funktionstüchtig sind, aber es wird zumindest deutlich, wieviele potentielle Fehlerquellen hier lauern.

Anleitung „Apple iPad Pro 12.9 (2015) selbst reparieren – Display wechseln“ 48

Anleitung „Apple iPad Pro 12.9 (2015) selbst reparieren – Display wechseln“ 49

 

Unser Fazit zu Displays OHNE LCD Flex:

Das Anlöten des Flex ist hochkompliziert und stellt auch für Profis eine Herausforderung dar. Die Vielzahl der einzelnen Lötstellen führt zu einem extrem hohen Risiko, dass nicht alle Kontakte sauber verlötet werden und es zu Problemen kommt. Deswegen haben wir uns dazu entschieden, keine Displays ohne LCD Flex mehr in unserem Shop anzubieten.

 

Unsere Erfahrungen mit Displays incl. LCD Flex-Kabel:

In unserer Anleitung zeigen wir die Variante mit dem integrierten Flex, wobei wir auch dabei auf Probleme gestoßen sind. Auch bei den Displays mit integriertem Flex hat man keine 100%ige Garantie, dass das Flex korrekt angelötet ist und das Display voll funktionsfähig ist. Auch wir hatten bereits Displays mit integriertem LCD Flex auf dem Tisch, die  teilweise ebenfalls Mängel an den Lötstellen aufwiesen. Das nachfolgende Foto zeigt ein Komplett-Display incl. LCD Flex-Kabel:Anleitung „Apple iPad Pro 12.9 (2015) selbst reparieren – Display wechseln“ 45

Rein äußerlich ist hier weder für den Laien, noch für den Profi erkennbar, ob wirklich alle Kontakte sauber verlötet sind. Solche Löt-Fehler entstehen offenbar auch bei Drittanbietern, die die Lötarbeiten durchführen. Es besteht also auch bei den Komplett-Displays ein Risiko, dass das Display nicht funktioniert oder es gar zu einem Kurzschluss kommt, wenn man es anschließt. Letzteres ist uns mit einem Komplett-Display passiert. Nach dem Anschließen kam es zu einem Kurzschluss im Gerät, wodurch die Platine irreparabel beschädigt wurde. Das ist natürlich der worst case, aber leider nicht auszuschließen.

 

Unsere Empfehlung:

Um sicherzustellen, dass wir fehlerhafte Displays nicht an unsere Kunden weitergeben, werden alle Displays aus unserem Sortiment vor dem Weiterverkauf ausführlich durch unseren Repedia-Techniker geprüft und ggf. nachgebessert. Damit können wir sicherstellen, dass wir ausschließlich geprüfte und voll funktionsfähige Displays an unsere Kunden rausgeben, ohne dass diese das Risiko für mögliche Komplikationen tragen, die bereits durch den Anbieter verursacht wurden.

Solltest du kein Profi sein und über einschlägige Lötkenntnisse & -erfahrungen verfügen, achte bitte unbedingt darauf, dass an dem neuen Display bereits ein LCD Flexkabel montiert ist.

Wichtiger Hinweis

Anleitung „Apple iPad Pro 12.9 (2015) selbst reparieren – Display wechseln“

Schwierigkeitsgrad

1/5 Kinderleicht 2/5 Für Anfänger 3/5 Mit ersten Erfahrungen 4/5 Für Fortgeschrittene 5/5 Für Profis

Kinderleicht, lässt sich leicht aufschrauben (nicht verklebt). Geht schnell, fast kein Risiko. Auch für Anfänger zu öffnen / aufzuschrauben (gesteckt / leicht geklebt). Geringes Risiko, dass beim Öffnen etwas kaputt geht. Für Leute mit ersten Erfahrungen in der Smartphone-Reparatur gut machbar (teilweise verklebt, gepresst und verschraubt). Mittleres Risiko, dass beim Öffnen etwas kaputt geht. Für Fortgeschrittene (wenige Schrauben / stark verklebt). Erhöhtes Risiko, dass beim Öffnen etwas kaputt geht. Für Profis (stark geklebt / verschaltet / Improvisationstalent ist gefragt). Sehr großes Risiko, dass beim Öffnen etwas kaputt geht.

Schritte

Zeitaufwand

ca. 60-90 Minuten

(je nach Erfahrung)

Hinweis

Die Reparatur erfolgt auf eigene Verantwortung! Wir übernehmen keine Haftung für evtl. auftretende Schäden an deinem Gerät.

Nachfolgend haben wir dir eine Liste mit den verwendeten Werkzeugen erstellt. Alle aufgelisteten Werkzeuge findest du in unserem Repedia Shop.

Verwendetes Werkzeug

Benötigte Teile

Das passende Display können wir dir in unserem Webshop leider nicht mehr anbieten.

Inhaltsverzeichnis

Gerät öffnen

Home Button Flex & Front-Kamera-Ring entfernen

Home Button und Front-Kamera-Ring auf das neue Display übertragen

Die Platinen-Abdeckung entfernen und den Kontakt zum Akku unterbrechen

Das neue Display anschließen und das Gerät schließen

Sieh dir unser Reparatur-Video an

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/d63FWzWIqKc

Hier beginnt die Anleitung

Gerät öffnen

1.1.
  • Das Gerät ausschalten:
1.2.
  • Den SIM-Karten-Tray entfernen:
1.3.
  • Das Display am Rand entlang erwärmen:
1.4.
  • Den Saugnapf seitlich auf dem Display ansetzen und fixieren:

Für diesen Schritt benötigst du:

Universal Öffnungs-Werkzeug 55mm Saugnapf Display Touchscreen

1,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
1.5.
  • Ein dünnes, flexibles Tool (z.B. iPlastix Öffnungswerkzeug) zwischen Display und Rahmen schieben, während das Display gleichzeitig mit Hilfe des Saugnapfes leicht angehoben wird:

Für diesen Schritt benötigst du:

iPlastix Premium Öffnungs Werkzeug Profi Plastik Spatel

7,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
Nicht vorrätig

Universal Öffnungs-Werkzeug 55mm Saugnapf Display Touchscreen

1,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
1.6.
  • Evtl. kann es hilfreich sein, ein dünnes Metall-Tool zu Hilfe zu nehmen (z.B. iSesamo Metallspatel):

Für diesen Schritt benötigst du:

iSesamo Premium Öffnungs Werkzeug Metall Spatel Sehr Dünn

6,90 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
Nicht vorrätig

Universal Öffnungs-Werkzeug 55mm Saugnapf Display Touchscreen

1,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
1.7.
  • Eins der Werkzeuge am besten als Platzhalter stecken lassen:

Für diesen Schritt benötigst du:

iPlastix Premium Öffnungs Werkzeug Profi Plastik Spatel

7,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
Nicht vorrätig

iSesamo Premium Öffnungs Werkzeug Metall Spatel Sehr Dünn

6,90 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
Nicht vorrätig

Universal Öffnungs-Werkzeug 55mm Saugnapf Display Touchscreen

1,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
1.8.
  • Das Display erneut erwärmen:
1.9.
  • Ggf. ein bis zwei Plektren dazu nehmen, um den Kleber vollständig zu lösen:

Für diesen Schritt benötigst du:

Öffnungs-Werkzeug Plektrum Plastik 0.2-0.3mm

0,99 EUR

WEITERE INFORMATIONEN

Universal Öffnungs-Werkzeug 55mm Saugnapf Display Touchscreen

1,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
1.10.
  • Während der Kleber gelöst wird, kann der Saugnapf je nach Bedarf versetzt und zur Unterstützung genutzt werden, um das Display anzuheben:

Für diesen Schritt benötigst du:

Öffnungs-Werkzeug Plektrum Plastik 0.2-0.3mm

0,99 EUR

WEITERE INFORMATIONEN

Universal Öffnungs-Werkzeug 55mm Saugnapf Display Touchscreen

1,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
1.11.
  • Sollte das Display gesprungen sein, ist äußerste Vorsicht beim Öffnen des Geräts geboten. Kleine Scherben-Splitter können sich leicht lösen und beim Hebeln mit den Werkzeugen ins Auge gelangen. Am besten eine Schutzbrille aufsetzen:
1.12.
  • Nimm dir viel Zeit zum Öffnen des Geräts und arbeite dich Stück für Stück voran
1.13.
  • Probiere am besten selbst aus, mit welchen Werkzeugen du am gut vorankommst. Ein Spatel könnte ebenfalls hilfreich sein, um den Kleber an einigen Stellen zu lösen:

Für diesen Schritt benötigst du:

Öffnungs-Werkzeug Plektrum Plastik 0.2-0.3mm

0,99 EUR

WEITERE INFORMATIONEN

Öffnungs-Werkzeug Plastik Spatel

2,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
1.14.
  • Wenn der Kleber vollständig gelöst ist, kann das Display vorsichtig angehoben werden:
1.15.
  • Achtung: mittig unter dem Display befinden sich zwei Flexkabel (LCD & Touch), die noch mit der Platine verbunden sind => beim Anheben nicht beschädigen!
1.16.
  • Das Display soweit anheben, dass die zwei Schrauben (Kreuz) der Connector-Abdeckung entfernt werden können:

Für diesen Schritt benötigst du:

Präzision Schraubenzieher Magnetisch Phillips PH00 1.5×25 Kreuz

3,90 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
1.17.
  • Anschließend die Abdeckung mit der Pinzette entnehmen:

Für diesen Schritt benötigst du:

Metall Pinzette Gebogen Spitz Präzisions Werkzeug Smartphone Tablet Reparatur

5,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
1.18.
  • Die zwei darunter liegenden Connectoren mit Hilfe des Spatels lösen:

Für diesen Schritt benötigst du:

Öffnungs-Werkzeug Plastik Spatel

2,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
1.19.
  • Nun kann das Display entfernt werden:

Home Button Flex & Front-Kamera-Ring entfernen

2.1.

Das Home Button Modul leicht erwärmen:

2.2.

Die Schutzfolie mit Hilfe der Pinzette vom Connector entfernen:

Für diesen Schritt benötigst du:

Metall Pinzette Gebogen Spitz Präzisions Werkzeug Smartphone Tablet Reparatur

5,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
2.3.

Das Flex vorsichtig mit dem Spatel ablösen:

Für diesen Schritt benötigst du:

Öffnungs-Werkzeug Plastik Spatel

2,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
2.4.

Anschließend das gesamte Home Button Modul erneut leicht erwärmen:

2.5.

Den Home Button Connector mit dem Plektrum lösen und das gesamte Flex nach und nach ablösen:

Für diesen Schritt benötigst du:

Öffnungs-Werkzeug Plektrum Plastik 0.2-0.3mm

0,99 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
2.6.

Zwischendurch immer wieder erwärmen:

2.7.

Die zwei Klebe-Abdeckungen mit Hilfe der Pinzette vorsichtig lösen und entfernen:

Für diesen Schritt benötigst du:

Metall Pinzette Gebogen Spitz Präzisions Werkzeug Smartphone Tablet Reparatur

5,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
2.8.

Die Home Button Abdeckung mit Hilfe von Pinzette und Spatel entfernen:

Für diesen Schritt benötigst du:

Metall Pinzette Gebogen Spitz Präzisions Werkzeug Smartphone Tablet Reparatur

5,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN

Öffnungs-Werkzeug Plastik Spatel

2,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
2.9.

Anschließend das gesamte Home Button Modul lösen und entnehmen:

2.10.

Nun noch den Plastik-Ring um die Öffnung für die Front Kamera von der Display-Vorderseite aus
leicht erwärmen und den Ring mit der Pinzette entfernen, da dieser auch auf das neue Display
übertragen werden muss:

Für diesen Schritt benötigst du:

Metall Pinzette Gebogen Spitz Präzisions Werkzeug Smartphone Tablet Reparatur

5,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN

Home Button und Front-Kamera-Ring auf das neue Display übertragen

3.1.

Hinweis: Wir verwenden für diese Reparatur ein neues Display, bei dem das LCD-Flex bereits integriert ist:

3.2.
  • Es gibt aber auch Displays ohne LCD-Flexkabel. In diesem Fall muss das Flex vom alten Display auf das neue übertragen werden. Dieser Arbeitsschritt ist allerdings nur für Profis geeignet, da das Flexgelötet werden muss. Die Vielzahl der einzelnen Lötstellen führt dazu, dass dieser Schritt äußerst anfällig für Fehler ist. Sollte eine Lötstelle unsauber verarbeitet sein, kann das dazu führen, dass das Display gar nicht oder nur eingeschränkt funktioniert.
3.3.

Zunächst wird das neue Display vorbereitet, indem die Flexkabel in die richtige Position gebracht und miteinander verbunden werden:

Für diesen Schritt benötigst du:

Apple iPad Pro 12.9 (2015) – Display LCD + Touchscreen + Display Flex + IC Schwarz Generalüberholt

169,00 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
Nicht vorrätig
3.4.

Anschließend kann der Home Button an das neue Display angeschlossen werden:

3.5.

Hierzu das Home Button Modul auflegenanschließen und mit Hilfe von doppelseitigem Universal-Klebeband festkleben:

Für diesen Schritt benötigst du:

Universal Doppel-Klebeband Rolle 30m x 0.8cm

6,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
3.6.

Der Plastik-Ring, der um die Öffnung für die Front Kamera fixiert wird, muss ebenfalls auf das neue Display übertragen werden:

3.7.

Auch hier kann man gut mit doppelseitigem Klebeband arbeiten, um die Abdeckung auf dem Display zu befestigen:

Für diesen Schritt benötigst du:

Universal Doppel-Klebeband Rolle 30m x 0.8cm

6,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN

Die Platinen-Abdeckung entfernen und den Kontakt zum Akku unterbrechen

4.1.
  • Damit es beim Anschließen des neuen Displays nicht zu einem Kurzschluss kommt, sollte der Kontakt zum Akku für diesen Arbeitsschritt unterbrochen werden
4.2.

Hierzu die Schrauben der Platinen-Abdeckung entfernen und die Abdeckung vorsichtig mit dem Plektrum aufhebeln und entfernen:

Für diesen Schritt benötigst du:

Öffnungs-Werkzeug Plektrum Plastik 0.2-0.3mm

0,99 EUR

WEITERE INFORMATIONEN

Präzision Schraubenzieher Magnetisch Phillips PH00 1.5×25 Kreuz

3,90 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
4.3.

An der Stelle, an der der Kontakt zum Akku besteht, einfach ein Plektrum einschieben, um den Kontakt zu unterbrechen:

Für diesen Schritt benötigst du:

Öffnungs-Werkzeug Plektrum Plastik 0.2-0.3mm

0,99 EUR

WEITERE INFORMATIONEN

Das neue Display anschließen und das Gerät schließen

5.1.
  • Bevor das Display an die Platine angeschlossen wird, sollte zunächst die Klebefolie auf den Rahmen aufgetragen werden
5.2.

Hinweis: Wir empfehlen zum Fixieren des Displays die originale Klebefolie für das iPad Pro 12.9 zu verwenden. Alternativ kannst du aber auch doppelseitiges Universal-Klebeband verwenden.

Für diesen Schritt benötigst du:

Apple iPad Pro 12.9 (2015) – Klebefolien-Set für Display LCD Einheit

6,10 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
Nicht vorrätig

Universal Doppel-Klebeband Rolle 30m x 0.8cm

6,50 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
5.3.

Anschließend die LCD-Flexkabel anschließen:

5.4.

Danach das Plektrum entfernen, welches den Kontakt zum Akku unterbrochen hat:

5.5.

Die Abdeckung der Platine wieder auflegen und mit den Schrauben befestigen:

Für diesen Schritt benötigst du:

Präzision Schraubenzieher Magnetisch Phillips PH00 1.5×25 Kreuz

3,90 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
5.6.

Anschließend auch die Abdeckung der LCD-Connectoren auflegen und festschrauben:

Für diesen Schritt benötigst du:

Präzision Schraubenzieher Magnetisch Phillips PH00 1.5×25 Kreuz

3,90 EUR

WEITERE INFORMATIONEN
5.7.

Dann kann das Display auf den Rahmen aufgelegtausgerichtet und nach und nach festgedrückt werden:

Im besten Fall hast du dein Display nun erfolgreich gewechselt. Solltest du noch Fragen oder Anregungen zu unserer Anleitung haben, dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar.

Verwendetes Werkzeug

Benötigte Teile

Das passende Display können wir dir in unserem Webshop leider nicht mehr anbieten.

Schreibe einen Kommentar

BEWERTUNG:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Menü schließen
Einkaufswagen Item Removed. Undo
  • No products in the cart.